Wie das Wirtschaftsgymnasium Ludwigshafen meinen weiteren Werdegang bestimmt hat

Vanessa_Hoffmann

Vanessa Hoffmann, Abiturjahrgang 2014

Bevor ich das Wirtschaftsgymnasium Ludwigshafen besucht habe, habe ich die Realschule besucht und erfolgreich abgeschlossen. Auf das Wirtschaftsgymnasium bin ich gestoßen, da ich bereits wusste, dass ich einen Beruf im Bereich Wirtschaft erlernen möchte. Im Gesamtauftritt war das WG in Ludwigshafen, im Gegensatz zu den anderen Wirtschaftsgymnasien in der Umgebung, für mich das beste hinsichtlich der Bemühungen für Schüler, der Auswahl an Fächern und des freundlichen und persönlichen Auftritts der Schule.

Rückblickend kann ich sagen, dass ich keine bessere Wahl hätte treffen können, denn ich hatte wunderbare drei Jahre am Wirtschaftsgymnasium. Es hat sich ein Freundeskreis entwickelt, der bis heute – 2 Jahre danach – noch immer besteht. Ich erinnere mich zudem an viele Aktivitäten und Reisen mit der Schule, die sehr prägend für mich waren. Aber auch der fachliche Teil des Gymnasiums war genau das Richtige für mich. Die Fächer BWL, Informatik und Deutsch haben es mir in dieser Zeit besonders angetan, was mich dazu veranlasst hat, diese Fächer als Leistungskurse zu wählen. Letztendlich habe ich das Wirtschaftgymnasium mit einem sehr guten Abitur abgeschlossen.

Zuvor habe ich mich auf die Suche nach geeigneten Ausbildungs- und Studiumsangeboten begeben. Nur durch Zufall bin ich auf das Unternehmen Roche Diagnostics in Mannheim Waldhof gestoßen. Das Pharma und Diagnostic Unternehmen ist für Schüler wenig bekannt, da es mit Krankenhäusern und Apotheken kooperiert und weniger für Privatkunden wirbt. Wenn man sich jedoch einmal damit beschäftigt, was Roche einem Auszubildenden bietet und wie das Studium/die Ausbildung dort abläuft, so ist Roche eines der besten Ausbildungsunternehmen in der Region!

Ich habe mich für ein duales Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik bei Roche entschieden und bereue diese Entscheidung keine Minute. Zwischen Gruppenreisen, zahlreichen Aktivitäten und Möglichkeiten, die Roche einem bietet, werden auch das fachliche Wissen und die Entwicklungsmöglichkeiten individuell unterstützt. Ein duales Studium ist weniger anstrengend, wenn man eine Arbeit verrichtet, die einem Spaß macht, und Roche Diagnostics ist dafür absolut der beste Arbeitgeber.

Ebenso war das Abitur auf einem Wirtschaftsgymnasium der beste Weg, sich auf diesen Studiengang und das Arbeitsleben vorzubereiten, denn überall wird einem BWL, VWL oder Informatik wieder begegnen. Bis zum heutigen Zeitpunkt (4.Semester) konnte ich das Studium ohne Probleme meistern, da ich das meiste theoretische Wissen bereits aus dem Wirtschaftsgymnasium Ludwigshafen hatte.

Wer also auf der Suche nach einer Ausbildung / einem Studiengang in Richtung BWL, Informatik, Technik oder Naturwissenschaft ist, der ist bei Roche an der richtigen Adresse!

Vanessa Hoffmann